Der Neue Alte ist da!

06.09.2019 | HWH

Lieber Lauftreff,

 

seit nun fast 25 Jahren renne ich mit euch ein- zweimal in der Woche durch den Wald. Mein Name wird seit vielen Jahren bei der Gruppeneinteilung genannt, so dass die alten Hasen unter euch zu dem Hans Werner jetzt auch ein Gesicht vor dem (geistigen) Auge haben.

 

Bei der Margret und dem Michael bedanke ich mich ganz herzlich für die Übergabe einer so tollen Truppe. Ja damit seid Ihr gemeint: meine Gruppenleiter und alle Teilnehmer. Besonders freue ich mich, dass Ingo das Intervall-Training weiter durchführt und Michael mein Web-Administrator ist.

 

So, das war der Lobgesang, nun zum Ernst des Lebens:
Es geistern Gerüchte durch die Stadt: "Der Lauftreff wird ja im Winter auf Samstag, 10:00 Uhr umgestellt."....
Nein, so ist das nicht. Es läuft zur Zeit eine Umfrage darüber! Die Entscheidung über eine Umstellung erfolgt mit einem Mehrheitsvotum aller Winter-Läufer. Ja, ihr habt richtig gelesen...Es soll da so Verrückte geben, die bei Eis und Schnee durch den Wald laufen. Natürlich müssen auch alle Gruppenleiter mitmachen. Ihr werdet noch rechtzeitig über Änderungen informiert.

Also bis demnächst im Bösch und viel Spaß beim Lauftreff
Hans Werner


Ein jegliches hat seine Zeit und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde (Prediger 3, Vers 14)

21.08.2019|Michael Möller

Am 12. Dezember 2009 habe ich die Leitung des Lauftreffs Saaler Mühle von Manfred Bodengesser übernommen,

 

Am 02. September 2019 reiche ich den Staffelstab an Hans-Werner Hoeveler weiter, der die Geschicke des Lauftreffs im 37. Jahr seiner Gründung übernehmen wird.

 

Ich blicke auf eine schöne Zeit zurück und meine, gemeinsam mit dem Betreuer-Team und den vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an unserem Lauftreff eine „Institution“ etabliert zu haben, die ihres gleichen sucht.

 

Meinem Nachfolger und dem Betreuer-Team wünsche ich gutes Gelingen bei der Fortführung unserer sportlichen Mission.

 

Als Lauftreffleiter verabschiede ich mich im Anschluss an den Lauftreff am Montag, den 02.09.2019.


Nordic Walking News - eine wichtige Mitteilung für Interessenten

02.07.2019 | update 06.08.2019 | Uwe Gatz | Michael Möller

Seit Oktober 2018 hat der LT Saaler Mühle eine Nordic Walking Gruppe und wir freuen uns über den regen Zuspruch, den diese Sportart im Lauftreff gefunden hat. Schnell hat sich ein “harter Kern” von Sportlern herausgebildet, die regelmäßig und mit viel Enthusiasmus teilnehmen. Vielen Dank dafür!

Wie bereits in der Ankündigung zur Nordic Walking Gruppe erwähnt, wollen wir besonderes Augenmerk auf die korrekte Technik legen. Interessierte, die sich in den letzten Monaten während des Lauftreffs gemeldet haben, erhielten zunächst ein ausführliches Techniktraining. Das ist auch gut so und die gründliche Einführung in die Nordic Walking Technik wird weiterhin wesentlicher Bestandteil der NW-Gruppe des Lauftreffs Saaler Mühle sein.

Wir werden allerdings das Procedere ein wenig verändern müssen.

Eine Einführung in die Nordic Walking Technik findet nur noch an jedem ersten Samstag im Monat während der Dauer des Lauftreffs statt. Während Uwe mit den Neulingen übt geht die Gruppe wie gehabt auf die Strecke.

Interessenten werden gebeten sich nur an dem jeweils ersten Samstag im Monat zu melden. Bis zur abgeschlossenen Einführung in die NW-Technik bitten wir an den Walking Gruppen teilzunehmen.
Wir bitten um Verständnis für diese Regelung, da nach unserer Meinung nur so zum einen die Technikeinführung gewährleistet und zum anderen die Betreuung der „fortgeschrittenen“ Nordic Walker gewährleistet werden kann.


In eigener Sache

10.04.2019 | Michael Möller

Nach 25-jähriger Tätigkeit als Betreuerin von Walking – wie auch Laufgruppen und Lauftreffteilnehmerin bereits kurz nach dessen Gründung 1982 hat Margret Müller das Ehrenamt als stellvertretende Leiterin des Lauftreffs Saaler Mühle nunmehr zur Verfügung gestellt, welches sie ebenfalls lange Zeit innehatte. Gesundheitliche Gründe waren für diesen nicht leichten Schritt der Anlass. Margret wird als Teilnehmerin sicherlich noch häufiger dabei sein, aber eben keine Gruppen mehr leiten.

 

Im Namen des Lauftreffs Saaler Mühle und unzähliger Sportlerinnen und Sportler, die bei Margret das Walken oder Laufen gelernt haben, bedanke ich mich und wünsche Margret alles Gute für die Zukunft allem voran Gesundheit.

 



Newsflash - LT Saaler Mühle mit NORDIC Walking Gruppe am Start

29.09.2018 | Michael Möller

Am Samstag, den 06.10.2018 geht erstmals eine Nordic Walking Gruppe beim Lauftreff an den Start. Uwe Gatz - zufälligerweise einen Artikel unter diesem auf einem Foto verewigt - hat die Ausbildung zum Nordic Walking Basic Instructor erfolgreich abgeschlossen und möchte sein Wissen gerne vermitteln. Die Gruppe soll so ausgelegt sein, dass sie schneller als die Walking-Gruppen ist und sich vom Tempo her etwas unterhalb der ersten Laufgruppe (also 30 Min. Gruppe mit Renate) bewegt. Wichtig: Uwe wird auf eine korrekte NW-Technik achten, diese wird bei Bedarf auch trainiert. Es ist also wichtig Nordic Walking Stöcke mitzubringen. Mit Wanderstöcken kann wegen des Schlaufensystems die NW-Technik nicht richtig ausgeführt werden.


49. Winterlaufserie der SG Bockenberg - so sehen Sieger aus...

Foto: Detlev Ackermann (Laufen-in-Koeln.de) mit dem Handy von Claudia
Foto: Detlev Ackermann (Laufen-in-Koeln.de) mit dem Handy von Claudia

Traditioneller Silvestertreff

31.12.2018 | Michael Möller - Foto: Udo Lorenberg

the same procedure as every year... Eine liebgewonnene Tradition wurde heute mit einem sehr großen Teilnehmerfeld fortgesetzt. Erstmals waren auch die Nordic Walker/innen unseres Lauftreffs dabei. In verschiedenen Gruppen begaben sich alle TeilnehmerInnen zuächst zum Monte Troodelöh, wo unser Fotograf Udo schon wartete. Nach dem Gruppenbild wurde in unterschiedlichen Gruppen ca. 1 Stunde gelaufen oder gewalkt. Nach der Rückkehr auf dem Parkplatz wartete schon der Hefezopf, verschiedenes Gebäck und Getränke auf alle. Gemeinsam ließ man noch das Sportjahr revue passieren und wünschte sich noch einen Guten Rutsch.



Gruppenfoto vor dem 1. Lauf der Winterlaufserie der SG Bockenberg

24.11.2018 | Michael Möller | Foto: J. Müller


Bilder vom Zieleinlauf des 1. Laufs der Winterlaufserie der SG Bockenberg

Bilder von Detlev Ackermann - Laufen-in-Koeln.de


Fund des Tages... LT Saaler Mühle im www

23.09.2018 | Michael Möller | Foto: FLVW

Bei meinen sportlichen Internetrecherchen fand ich heute das folgende Bild. Es zeigt Uwe Gatz von unserem Lauftreff beim MetroGroup Marathon in Düsseldorf 2012. Uwe finishte in 03:55:46 Stunden.

Link zur Fotoquelle:

https://www.flvw.de/news/detail/duesseldorf-wird-2018-und-2019-austragungsort-der-marathon-dm/


6. Kölnpfad Ultralauf - 10x11 Kölnpfad und Kölsche Naachtschicht

06.07.2018 | Michael Möller

Im Rahmen der Laufveranstaltung „171 km öm janz Kölle – Kölnpfad 2018“ machten sich am 30.06.2018 auch Läuferinnen und Läufer des LT Saaler Mühle auf den Weg. Thomas startete um 10.00 Uhr morgens beim 10x11Kölnpfad 2018. Es ging vom Rheinenergiestadion 110 km auf dem Kölnpfad bis zum Ziel in der Bezirkssportanlage am Thuleweg in Köln Höhenhaus. Die „Kölsche Naachtschicht“ startete um 20,00 Uhr am Rheinufer in Porz-Ensen, das Ziel lag 75 km weiter ebenfalls in der Bezirkssportanlage. Nicole, Tanja, Markus und Michael entschlossen sich, die Naachtschicht gemeinsam zu laufen. Alle unsere Läuferinnen und Läufer kamen mit tollen Zeiten erschöpft aber glücklich am Sonntag morgen im Ziel an. Die Ergebnisse sind auf der enstprechenden Seite veröffentlicht.

 

48. Winterlaufserie der SG Bockenberg - 2. Lauf und Siegerehrung

20.01.2018 |Michael Möller - Fotos: Ingo Heuer (Einzelfotos) | Margret Müller (Siegerehrung)


Traditioneller Silvesterlauf des LT Saaler Mühle

31.12.2017 | Michael Möller - Foto: Udo Lorenberg

Ein frohes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2018 allen Lauffreunden des LT Saaler Mühle.

Bleibt gesund und sportlich.

Wir sind am Silvester Morgen traditionell in verschiedenen Gruppen 1 Stunde von der BASt aus gelaufen und gewalkt und waren hinterher noch bei süßem Brezel und Glühwein/Tee gesellig zusammen.

Foto: Udo Lorenberg
Foto: Udo Lorenberg

48. Winterlaufserie der SG Bockenberg - 1. Lauf

25.11.2017 | Michael Möller

Foto: H. J. Müller
Foto: H. J. Müller

Köln Halbmarathon und Marathon, ein paar Bilder

02.10.2017 | Michael Möller


Zu Wasser, zu Lande...

14.06.2018 | Michael Möller

Foto: (c) Markus Mandt/LT Saaler Mühle
Foto: (c) Markus Mandt/LT Saaler Mühle

Unsere Triathleten zog es am Sonntag nach Bonn. Start von einer Rheinfähre zum 3,8 km schwimmen im Rhein, 60 km Rad fahren durch das Siebengebirge und 15 km laufen an der Rheinpromenade. Die Ergebnisse findet ihr hier


Volkslauf in und durch die Weinberge von Dernau

12.06.2018 | Michael Möller

Der 37. Rotweinwanderweg-Volkslauf in Dernau fand auch dieses Jahr mit Beteiligung von Läuferinnen und Läufern unseres LT Saaler Mühle statt. Über 5 km und 10 km ging es bei sommerlichen Temperaturen auf die Strecke durch die Weinberge. Die tollen Ergebnisse findet ihr hier


Lauftreff Saaler Mühle in der Presse

08.06.2017 | Michael Möller

Download
Artikel in der BLZ als PDF
170602_BLZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB


Berlin, Berlin - wir waren in Berlin...

08.05.2018 | Michael Möller

Auf dem Olympischen Platz vor dem Berliner Olympiastadion starteten neben ca. 12.500 anderen Läufer*innen  auch 7 Teilneh-mer*innen unseres Lauftreffs beim S 25 Berlin (dem ehemaligen BIG 25), der seit diesem Jahr die Sparkasse als Hauptsponsor hat, dafür steht dann auch das "S" im Namen. Tanja, Janet, Susanne und Frank starteten auf der 25 km-Strecke für den Lauftreff. Monika und Ulrike absolvierten die gleiche Strecke für die Kreissparkasse Köln und Ingo nahm am10 km-Sparkassenlauf teil. Zieleinlauf für alle war die berühmte blaue Laufbahn im Berliner Olympiastadion. Ein beeindruckendes Erlebnis nach dem Lauf bei sommerlichen Tem-peraturen.


Venloop 2017 - ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...

28.03.2017 |Michael Möller

5 Läuferinnen und Läufer beim 10 km-Lauf,

28 Läuferinnen und Läufer beim Halbmarathon,

jedes einzelne Ergebnis kann sich sehen lassen

Foto: Jürgen Hoffmann
Foto: Jürgen Hoffmann

30 Jahre LT Saaler Mühle - 2012

Im April 2012 konnte unser Lauftreff aus sein 30-jähriges Bestehen zurückblicken. Dieses Jubiläum haben wir als Team des Lauftreffs zum Anlass genommen, Vertreter aus Politik, Vereinen und Verbänden zu einem Sektempfang in den Räumen unseres Trägervereins TS 79 Bergisch Gladbach einzuladen.

Dieser Empfang hat am 21.04.2012 statt gefunden.

Nachfolgend die Pressestimmen hierzu (Pdf-Dateien)

Download
Artikel Bürgerportal iGL
120422_30 Jahre_Lauftreff_Saaler_Muehle.
Adobe Acrobat Dokument 69.8 KB
Download
120422_Laufen-in-Koeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.0 KB
Download
Bericht Bergisches Handelsblatt
120428_Bergisches_Handelsblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.7 KB
Download
Bericht Bergische Landeszeitung
120501_BLZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 910.0 KB

Wechsel in der Lauftreffleitung 2009

Am 12. Dezember 2009 war es denn soweit. Fast 100 Lauftreff-Teilnehmer genossen zunächst die einstündige sportliche Betätigung, um sich dann mit Glühwein, Tee, Kaffee, Kuchen und Keksen in der Grillhütte am Saaler Mühlenteich zu stärken. Gemeinsam warteten wir auf unseren Ehrengast, den Bürgermeister der Stadt Bergisch Gladbach Lutz Urbach, der "unserem" Manfred die silberne Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach verleihen und übergeben sollte.

Dieser Ehrung war ein entsprechender Vorschlag vorangegangen, den Margret gemeinsam mit dem Geschäftsführer der TS 79, Ernst Hengemühle, formuliert und Anfang Juni 2009 eingereicht hatte. Ende September kam die "erlösende" Post. Der Rat hatte unseren Vorschlag angenommen und die Verleihung beschlossen. "Die Ehrennadel in Silber kann Personen verliehen werden, die sich um das Ansehen und das Wohl der Stadt Bergisch Gladbach durch besonderes ehrenamtliches Engagement sehr verdient gemacht haben", so der Wortlaut der Städtischen Satzung.

 

Manfred und ich begaben uns kurz vor 17.00 Uhr zum vereinbarten Treffpunkt am Mediterana, wo neben dem Bürgermeister auch Ernst Hengemühle von der TS 79 wartete. Doch damit nicht genug an Gästen. Wir konnten an der Grillhütte noch den 1. Vorsitzenden der TS 79 Ludwig Kribs begrüßen. Herr Bürgermeister Urbach brachte noch seinen Ersten Stellvertreter Herrn Josef Willnecker, seine Vierte Stellvertreterin Frau Renate Beisenherz-Galas, den Vorsitzenden der CDU-Stadtratsfraktion, Herrn Peter Mömkes und den Vorsitzenden der Stadtratsfraktion Freie Wähler Bergisch Gladbach, Herrn Wilfried Kamp mit. Die Presse war mit der Bergischen Landeszeitung auch vertreten.

 

Ein großer Aufmarsch für einen Menschen, der es auch verdient hat und augenscheinlich nicht so nervös war wie ich.

 

Zur Ehrung selbst stelle ich am Ende des Artikels Links zu den Zeitungsartikeln zur Verfügung.

 

Ich möchte auf diese Weise zunächst allen Teilnehmern danken, die zahlreich erschienen waren und so einen würdigen Rahmen bei der Ehrung unseres Lauftreffleiters gebildet haben. Es war übrigens die Premiere für Herrn Bürgermeister Urbach. Manfred ist der erste, der aus seiner Hand eine Ehrung der Stadt Bergisch Gladbach erhält. Herr Urbach hat sich bei uns wohl gefühlt und war von unserem Vorschlag, die Ehrung am "Ort des Geschehens" im Kreise des Lauftreffs vorzunehmen sehr angetan. Ich meine man hat ihm schon angesehen, dass er Spaß dabei hatte. Es war auch der Verdienst von Frau Annerose Linden aus der Abteilung Stadtmarketing und Öffentlichkeitsarbeit der Stadtverwaltung, dass der Termin so schnell mit der TS 79 abgestimmt werden konnte. Bei den notwendigen Formalien hatte Margret Unterstützung von Frau Claudia Jenniges vom Sportamt der Stadt. Das kann nicht oft genug betont werden. Danke insbesondere an Frau Linden an dieser Stelle, Frau Jenniges war ja anwesend und konnte meinen Dank persönlich entgegen nehmen.

 

Die Veranstaltung ist nach meiner Einschätzung hervorragend verlaufen. Die Vorbereitung und Organisation stimmte, ein Dank an alle Helferinnen und Helfer, Spenderrinnen und Spender. Das habe ich am Samstag leider nicht erwähnt, weil ich mit meinem Redemanuskript, das ungünstig auf der Grillabdeckung platziert war, nicht so klar kam und weitestgehend frei vorgetragen habe.

 

Ebenso ist es mir durchgegangen, mich bei Mia, Manfred's Frau für ihre Hilfe und Unterstützung zu bedanken. Sie ist ja schließlich genauso lange wie Manfred dabei.

 

Danke an dieser Stelle auch an Phil Schmitz, der mit Vermittlung der TS 79 für uns kostenlos eine kleine Anlage mit Mikrofon auf- und abgebaut hat.

 

Für alle die nicht dabei sein konnten, sollte dies eine kleine Zusammenfassung sein. Wer dabei war kennt jetzt die Namen aller Gäste.

 

Nachfolgend ein paar Pressestimmen:

Download
Artikel Bergisches Sonntagsblatt vom 12.12.2009
091212_Bergisches_Sonntagsblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 858.8 KB
Download
Artikel Bergische Landeszeitung vom 14.12.2009
091214_Bergische_Landeszeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 262.7 KB
Download
Artikel Bergisches Handelsblatt vom 28.12.2009
091228_Bergisches_Handelsblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 570.1 KB